Zu meiner Person

Dr. med. Verena Miller-Rave

Abschluß des Studiums der Humanmedizin an der LMU München im Jahr 2000. Schon während des Studiums begann ich eine Akupunktur­ausbildung bei der DÄGfA.

Von 2000 bis 2015 Arbeitstätigkeit an der Kinder- und Kinderrheumaklinik in Garmisch-Partenkirchen, an der Kinderklinik des Josefinums in Augsburg, an der TCM-Klinik in Bad Kötzting, am Therapiecentrum für Essstörungen des 3. Ordens in München sowie in der Kinderarztpraxis Dr. Dietz in Taufkirchen.

Ab September 2015 arbeitete ich gemeinsam mit Fr. Dr. Unseld in der Sonnenstr. 3 und habe ihre Praxis im September 2016 übernommen.

Ich bin Mutter einer 6jährigen Tochter.

Qualifikationen

  • Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin 2006
  • Zusatzbezeichnung Akupunktur 2005
  • Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren 2004

Weiterbildungen

Weiterbildungen in chinesischer Medizin

  • Grundausbildung (Diplom A) und weiterführende Kurse bei der DÄGfA
  • 3 Studienaufenthalte in Akupunktur und Tuina in Peking am China Beijing International Acupuncture Training Centre (2003, 2004, 2007)
  • Arbeitstätigkeit am Krankenhaus für chinesische Medizin in Bad Kötzting (2007-2008)
  • chinesische Kräutertherapie bei Dr. Neeb und westliche Kräutertherapie nach TCM-Diagnosen bei Jeremy Ross
  • Kinderakupunktur und Kindertuina bei Julian Scott und Anette Jonas sowie Shonishin für Kinder bei Dr. Wernicke
  • Laserakupunkturkurse bei der DÄGfA, der DAA und der ISLA

Weiterbildung in der Naturheilkunde

Besuch der Weiterbildungskurse für die Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren beim KneippÄRZTEbund in Bad Wörishofen danach Hospitationen in der Kneipp-Kinderheilstätte Bad Wörishofen, dem Krankenhaus für Naturheilweisen in München, der Klinik für Integrative Medizin in Essen und der naturheilkundlichen Abteilung  der Freien Universität Berlin

In der Kinderrheumaklinik in Garmisch-Partenkirchen baute ich eine Sprechstunde für Naturheilkunde auf und beschäftigte mich intensiv mit der geeigneten Ernährung bei kindlichem Rheuma.